Zurück Weiter

EU-Projekt in Masuren | Polen

Seit 1999 schlägt an unserer Schule auch das Herz für ein Arbeiten außerhalb der Schule innerhalb Europas. Begonnen hat alles mit einem “Comenius”-Projekt auf Lehrer-Ebene.

Auf der BAU 2017 wurden wir von Professor Jäger von der TU Dresden angesprochen, ob wir uns nicht an der Instandsetzung von Schloss Steinort/Sztynort beteiligen wollen. Dieser geschichtsträchtige Ort (Schlossherr Graf von Lehndorff war einer der Widerstandskämpfer, die am Attentat auf Adolf Hitler am 20. Juli 1944 beteiligt waren), ca. 15 km von der “Wolfsschanze” bei Rastenburg/Kętrzyn entfernt, weckte nicht nur aus historischen Gründen unser Interesse. Nach einer Klassenexkursion im Juli 2018 und weiteren Sondierungsgesprächen vor Ort im Mai 2019 wurde der Entschluss gefasst, einen ersten Lernaufenthalt im Rahmen eines “Erasmus+”-Mobilitätsprojekts im September 2019 zu organisieren. Und so waren wir dann tatsächlich mit 15 Bautechniker*innen verschiedener Berufsbildungen für 17 Tage hier!

Detaillierte Informationen zum Schloss und zu unseren durchgeführten Arbeiten erhalten Sie in dieser Dokumentation: Dokumentation_Steinort2019

Unter folgendem Link finden Sie einen kurzen Film (ca. 8min) zum Schloss Steinort: https://www.youtube.com/watch?v=T39eziCFvow

Und falls Sie die Revitalisierung ebenfalls unterstützen wollen, können Sie gerne eine Spende auf das Konto der Deutsch-Polnischen Stiftung anweisen: https://deutsch-polnische-stiftung.de/spenden-helfen/